Ausbildungs-Modul 8: Sinn- und leistungszentrierte Unternehmensethik

Die Finanzkrise scheint den folgenschweren Trugschluss entweder Wirtschaft oder Moral entlarvt zu haben. "Man" redet wieder über Ethik, über Werte und den "ehrbaren Kaufmann". Business Schools lassen ihre Studenten einen Eid auf das Gute schwören, CSR-Bemühungen (Corporate Social Responsibility) sind zum Modehit geworden. Bloße Lippenbekenntnisse und Schönwetteraktionen oder überzeugte Haltungen?

In diesem Seminar erfahren Sie, wie den "Lippenbekenntnissen" Taten folgen und wie auf der Basis ethischer Werte über das Senken von Transaktionskosten und eine starke Reputation sowohl gesellschaftlich verantwortlich als auch nachhaltig erfolgreich geführt.

Ausbildungsteil: Aufbaustudium II