Leistung - Stille - Resilienz

Nicht wenige Menschen sind in eine Verfassung geraten und leben in Strukturen, die sie überbeanspruchen und so vereinnahmen, dass sie sich von sich selbst, von ihrem eigentlichen Wesen entfremden.
Durch die Selbstentfremdung gelingt es dem Menschen nicht mehr, wahrhaft er selbst zu sein. Er lebt nicht mehr aus sich selbst heraus, sondern er wird gelebt. Schlafstörungen, Gereiztheit, und gelegentliche Erschöpfungszustände verschärfen die Situation.

In der Stille kommen Menschen zur Selbstbesinnung. Sie entdecken, was sie in ihrem Leben vernachlässigt haben, was sie konkret ändern müssen und was jetzt darauf wartet von ihnen gelebt zu werden.

Menschen die zu sich kommen, kommen zu ihren Möglichkeiten und Ihren Potenzialen. Sie finden Zugang zu ihrer eigenen Stärke und Widerstandskraft. Sie finden immer wieder Mittel und Wege, die wechselnden und teilweise belastenden Situationen und Herausforderungen des Lebens selbstbestimmt und sinnvoll zu gestalten, ohne dabei zu erkranken. Sie verstehen sich selbst und finden auch unter schwierigen Bedingungen immer wieder zu ihrer inneren Mitte zurück, aus der sie Kraft für ihr Leben schöpfen.

Zeit: 5. - 8. Februar 2015
Do von 16.00 - 19.30 Uhr
Fr u. Sa von 9.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr
So von 09.00 - 12.30 Uhr

Ort: Institut für Existenzanalyse und Logotherapie, Goldbachstr. 17, Nürnberg

Teilnehmer: ca. 10 Personen

Seminarleiter: Ulrich Oechsle

Gebühr: 950,-- EUR zzgl. 19% MwSt. (180,50 EUR) = 1.130,50 EUR