Nachhaltigkeit: Von glücklichen Menschen zu Bilanzen, die glücklich machen - ein sinnvoller Lösungsansatz

Was wir für nachhaltigen Unternehmenserfolg brauchen sind Führende und Mitarbeiter, die die Fähigkeit zur Selbstverantwortung und Authentizität entwickeln, um die weitverbreitete Apathie und Orientierungslosigkeit in Führung und Arbeitswelt zu wenden. Nur auf der Basis von Selbstverantwortung und Authentizität kann der Mensch nachhaltig sein Bestes geben, seine Potenziale entfalten, menschliches und unternehmerisches Wachstum wirklich erfüllt und gesund erhaltend ermöglichen.

Wollen wir die wachsenden Herausforderungen meistern, die betriebs- wirtschaftlichen Tools wirkungsvoll nutzen und die Möglichkeiten von nachhaltiger Unternehmensführung ausschöpfen, müssen wir die Pfade mechanistischer Führungsansätze verlassen.

Die aktuellen Entwicklungen erfordern von Führenden und Mitarbeitern nicht nur ein besseres Zeitmanagement, sondern vor allem eine permanente Entwicklung der eigenen Persönlichkeit um nachhaltigen Unternehmenserfolg auf der Basis einer leistungsstarken, inspirierenden Unternehmenskultur zu generieren.

Die entscheidende Fragestellung wird deshalb nicht lauten, was können sie anders machen, sondern viel mehr: "Wie können sie anders sein"; denn menschliches und unternehmerisches Wachstum, Lebensqualität und Gesunderhaltung beginnen im Geist und das wichtigste Führungsinstrument ist die Persönlichkeit.

Zeit: Donnerstag, 10. Oktober 2013 um 19:30 Uhr

Ort: Evangelische Hochschule Nürnberg, Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg, Raum S 224

Referent: Prof. Dr. Anna- Maria Pircher-Friedrich

Moderation: Ulrich Oechsle

Unkostenbeitrag: 20,--EUR